Kürbispüree aus dem Schnellkochtopf


Mein erstes Rezept hier im Blog war das Blumenkohlpüree ala MCaH  seines Zeichens eine Variation der Caramelized Carrot Soup und eigentlich als Grundlage für eine Suppe gedacht. Gleiches gilt auch für dieses Rezept und wie damals auch war mir eine Suppe zu langweilig. Wer das trotzdem aus probieren will, verdünnt das Püree einfach mit Kokosmilch bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Pur schmeckt das Püree zu Meeresfrüchten oder auch Wild oder einfach so gelöffelt. Außerdem kann man es auch als Grundlage für ein Risotto nehmen oder mit etwas Kochwasser (oder Sahne) verlängert als Nudelsoße. Im Bild sind außerdem noch Speck und Zwiebeln verarbeitet worden.
Kürbisrisotto

Tagliatelle mit Speck, Zwiebeln und Kürbispüree

Zutaten für etwa 600g Püree

  • 500g Kürbis geschält und gewürfelt
  • 115g Butter
  • 30g Wasser
  • 5g Salz
  • 2,5g Kaisernatron

Gadgets

  • Schnellkochtopf

Zubereitung


  • Die Butter im Schnellkochtopf zerlassen.
  • Wasser, Salz und Natron vermischen und mit dem Kürbis zur geschmolzenen Butter geben.
  • Schnellkochtopf schließen und auf Stufe 2 20 Minuten kochen lassen.
  • Kaltes Wasser über den Deckel laufen lassen um den Druck schneller abzubauen.
  • Im Mixer fein pürieren.
  • Evtl. nochmal durch ein feines Sieb streichen, je nach dem wie gut der Mixer ist.

Kommentare